ūüź™ Hump of the week: Dank, Hoffnungen und festliche W√ľnsche

Hump of the week: Dank, Hoffnungen und festliche W√ľnsche

Autor: Carsten Vennemann, CFA, Gesch√§ftsf√ľhrer alpha beta asset management gmbh

Ein außergewöhnliches Jahr geht zu Ende!

(Aber sagen wir das nicht jedes Jahr?) Ein Jahr mit geopolitischen Katastrophen, wie wir Sie zu Jahresbeginn nicht haben erwarten können:
Der Hamas-√úberfall auf Israel, verbunden mit dem Leid der Menschen in Israel und Pal√§stina, der unvermindert weitergef√ľhrte Krieg in der Ukraine oder chinesische Drohungen gegen Nachbarstaaten sind die gro√üen Themen in den Medien.

Dar√ľber hinaus existieren leider viele Kriege und Konflikte, die es nicht in die Tagesmedien schaffen: Von Berg-Karabach bis √Ąthiopien und vom Jemen bis Myanmar, um nur einige zu nennen. Kurzum, die Welt ist geopolitisch instabiler geworden, Gro√üm√§chte positionieren sich √ľber regionale Konflikte und die Hoffnung auf Frieden f√ľr das kommende Jahr erscheint nur gering.

B√∂rsentechnisch ist das Jahr sicher besser gelaufen als viele, einschlie√ülich meiner Person, es erwartet hatten: Der DAX mit einem Rekord √ľber 17.000, viele hiesige Indizes liegen nahe Ihrer Allzeithochs und die Rendite 10-j√§hriger Bundesanleihen ist sogar wieder unter 2% gefallen.

Viele Kunden fragen nun, ob das Performance-Potenzial f√ľr 2024 nicht schon „verfr√ľhst√ľckt“ sei.

Die Antwort darauf lautet: Nicht unbedingt!

B√∂rsenzyklen gehen √ľber mehrere Jahre und vermutlich sind wir gerade in einen neuen Zyklus eingetreten. Dies bedeutet nicht, dass die Kurse jetzt nur noch steigen werden, das tun sie sicher nicht.

Wer aber mit einer langfristigen Strategie arbeitet, kann Durststrecken durchstehen und wird Freude an den Aufw√§rtsbewegungen haben. Denn: Solange die Wirtschaft w√§chst, m√ľssen langfristig auch die Aktien steigen! Sprechen Sie uns gerne an! ūüĎć

Ich w√ľnsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest sowie Gesundheit, Gl√ľck und Zufriedenheit f√ľr 2024. Allen, die kein Weihnachtsfest feiern, w√ľnsche ich ein paar ruhige Stunden ohne Alltagsstress. Vielen Dank, dass Sie zu den treuen Lesern des Bergfest-Kommentars, dem „hump of the week“, z√§hlen. Auch bedanke ich mich herzlich f√ľr alle Kommentare, Anregungen und Meinungen, ohne die eine Interaktion nicht m√∂glich w√§re und Soziale Medien keinen Sinn machen w√ľrden.

Weiterhin danke ich¬†Sandra Kirstein¬†f√ľr die w√∂chentliche Entwicklung und Auswahl der Bilder zum Kommentar sowie¬†Marc Torke – SocialMedia Marketingūüí°und Team f√ľr die Tipps sowie die Geduld, die Ideen, Irrungen und Verwirrungen eines „Zahlenmenschen“ social-media-tauglich zu machen.

Lassen Sie uns alle gemeinsam mit Optimismus und Inspiration in das neue Jahr starten und dabei mithelfen, die Welt ein kleines St√ľckchen besser zu machen.

Es gr√ľ√üt Sie und Euch

Carsten Vennemann

Haben Sie Fragen zu diesem oder anderen Kapitalmarktthemen?

Suchen Sie Unterst√ľtzung bei der Verm√∂gensanlage?

Ich freue mich √ľber Ihre Nachricht!

Telefon 069 2731 584 72
Per E-Mail kontaktieren